HBSV_Logo_klein Trainer Ausbildung

10.01.2017
lnformation Trainerausbildung

Am Wochenende 11./12. März 2017 wird eine Trainer-C Ausbildung für alle interessierten Minigolfer am hessischen DMV-Stützpunkt in Künzell bei Fulda angeboten. Eine Referentin der TU München sowie ein Sportmediziner versprechen ein abwechslungsreiches Programm. Zielgruppe für die Ausbildung sind alle C-Trainer oder die, die es werden wollen, aber auch alle interessierten Minigolfer, die sich innerhalb dieser Sportart weiterbilden wollen. Detaillierte Fragen im Zusammenhang mit diesem Lehrgang oder der Trainerausbildung beantwortet DMV-Fachtrainer Torsten Schück. (Schuecks@aol.com). 

Sportliche Grüße
DMV-Fachtrainer & Trainerausbildungskoordinator 

Torsten Schück
Oberdorf 12a
36251 Bad Hersfeld
Tel. 0172/5275765
E-Mail: schuecks@aol.com

12.01.2015
lnformation Trainerausbildung

Hallo liebe Sportfreunde,
für das kommende Jahr sind die ersten Trainerlehrgänge zum Lizenzerwerb oder zur Verlängerung terminiert.
Beginnend mit dem Trainer-C Lehrgang (Modul 4) am DMV-Stützpunkt in Mainz sowie einem Trainer-B Lehrgang (Modul 2) an unserem hessischen Stützpunkt in Künzell haben wir für alle interessierten Trainer-C Lizenzinhaber oder -anwärter spannende Lehrgänge bzw. Möglichkeiten zum Erfahrungsaustausch. Außerdem werden für die Trainer C-Ausbildung das Modul 1 in Neutraubling und das Modul 2 in Dormagen angeboten.
Die C- Lehrgänge sind vor allem für Vereine und deren (Jugend-)Trainer interessant, weil sie viele grundsätzliche Fragestellungen der Trainingspraxis aufgreifen und
u.a. auf die Nachwuchsarbeit in den Vereinen ausgerichtet sind. 

Für den B- Lehrgang in Künzell haben wir mit Eva Zier von der TU München sowie einem erfahrenen Sportmediziner zwei absolute Fachleute auf ihrem Gebiet als Referenten gewinnen können.
Der Lehrgang vermittelt zum einen sportpsychologische und sportmedizinische Inhalte, soll aber auch den Erfahrungsaustausch untereinander fördern. Die Trainings- und vor allem Jugendarbeit in den Vereinen ist ein wichtiger Baustein für die Entwicklung unserer Sportart und damit auch für die tägliche Praxis in den Vereinen.
Die Trainer-B Ausbildung beginnt am Freitag, den 20.2., gegen 14 Uhr und endet am Sonntag, den 22.02. nach dem gemeinsamen Mittagessen.

Für Seminarverpflegung und Hotel wird gesorgt, weitere Fragen kann ich gerne telefonisch beantworten!

Solltet Ihr Fragen oder Interesse haben, wendet Euch gerne an mich.

Sportliche Grüße

 DMV-Fachtrainer & Trainerausbildungskoordinator
 Torsten Schück

Oberdorf 12a
36251 Bad Hersfeld
Tel. 0172/5275765
E-Mail: schuecks@aol.com

22.07.2013
lnformation Trainerausbildung

Liebe Sportfreunde,

ab dem kommenden Herbst stehen, nach Abschluss der Vorrunde der Ligen, wieder einige Trainerlehrgänge auf dem Programm. Mitte Oktober beginnen die Weiterbildungen für Trainer (zur Lizenzverlängerung) oder Traineranwärter (zum Lizenzerwerb).
Die Termine sind zu finden unter: www.minigolfsport.de -> Termine -> Trainerausbildung
An den 6 Stützpunkten des DMV in Künzell, Schriesheim, Berlin, Dormagen, Neutraubling und Celle finden in 2013 noch insgesamt 7 Trainerlehrgänge statt.
Am DMV-Pilotstützpunkt im Gebiet des HBSV, dem Minigolfpark in Künzell, findet am 09./10. November das 5. Modul der Trainer-C Ausbildung statt. Die Teilnahme (15 UEs) reicht für die Verlängerung der C-Lizenz aus.
Für den Erwerb einer Trainerlizenz sind u.a. die 5 unterschiedlichen Module im fachlichen Teil, weitere 30 Unterrichtseinheiten im überfachlichen Teil sowie ein Erste-Hilfe-Kurs notwendig. Abgeschlossen wird die Ausbildung dann mit einer Hausarbeit und einer Lehrprobe, d.h. eine 15-minütige praktische Einheit. Eine Checkliste zum Erwerb der Lizenz findet Ihr als Download unter dieser Information.
Für Rückfragen zum Erwerb oder zur Verlängerung der Trainerlizenz stehe ich Euch, am besten per E-Mail (schuecks@aol.com), gerne zur Verfügung.

Sportliche Grüße

DMV-Fachtrainer & Trainerausbildungskoordinator
Torsten Schück



18.05.2013
Stützpunktcamp 2013 in Künzell

Am Pfingstsamstag stand das 1. Stützpunktcamp des DMV am Pilotstützpunkt in Künzell auf dem Programm. Insgesamt 10 Kaderspieler waren in Künzell im Einsatz und wollten sich zum Thema „Grundlagen Filzgolf“ weiterbilden.
Die beiden DMV-Fachtrainer Timur Rahman und Torsten Schück hatten dafür ein abwechslungsreiches Programm zusammen gestellt.
Nach einigen theoretischen Grundlagen ging es direkt auf die großzügige aber schwierige Anlage im Künzeller Minigolfpark. In vielen praktischen Übungen wurden vor allem die Schwerpunktthemen Ballmaterial, Pötts und Schlagvarianten vorgestellt, besprochen und trainiert.
In kleinen Gruppen wurden die Bahnen unter den verschiedenen Aspekten genauestens unter die Lupe genommen. Ein kleiner Pött-Wettkampf und ein Team-Wettbewerb rundeten den Tag am Stützpunkt des HBSV ab.
In Zukunft soll das Stützpunktcamp zu einer festen jährlichen Einrichtung werden und die Bundes- und Landeskaderathleten aller Kategorien zusammen führen. Auch interessierte Minigolfer, die keinem Kader angehören, können an diesem Trainingstag teilnehmen. Weitere Stützpunktcamps sind in 2013 noch in Dormagen, Berlin, Schriesheim und Celle geplant und auf der DMV-Homepage (www.minigolfsport.de -> Termine -> Stützpunktkonzepte) zu finden. Die Anmeldung erfolgt jeweils über die DMV-Geschäftsstelle.

DMV-Fachtrainer
Torsten Schück
P1060975_1P1060973_1P1060976_1

17.03.2013

Trainer-B Ausbildung abgeschlossen

 Am DMV-Pilotstützpunkt in Künzell ging am vergangenen Wochenende die Trainer-B Ausbildung, die zum ersten Mal seit vielen Jahren intern angeboten wurde, zu Ende. Insgesamt 23 Teilnehmer waren im Künzeller Rathaussaal zu Gast, da man aufgrund der hohen Teilnehmerzahl nicht im Vereinsheim im Minigolfpark tagen konnte.DSCN1384

DMV-Fachtrainer Torsten Schück, selbst Mitglied im HBSV (MGC Bad Hersfeld), konnte mit dem Sportpsychologen Tom Kossak von der TU München sowie dem Ernährungswissenschaftler Gerhard Schöpke wieder zwei externe Referenten verpflichten, die auch in der Trainer-C Ausbildung bereits mehrfach zum Einsatz gekommen sind und dadurch auch das Thema Minigolf in ihre Workshops mit einarbeiteten. Aus ihrer praktischen Arbeit berichteten Jana Miglitsch und Christian Somnitz aus dem MVBN.

Aus den Reihen des HBSV konnten Matthias Reiche & Philipp Pester (SG Arheilgen), Manfred Pester (TSV Pfungstadt) die Trainer-B Lizenz erwerben. Mit Bundestrainer Michael Koziol (ebenfalls MGC Bad Hersfeld) nahm ein weiterer gebürtiger Hesse an der Ausbildung teil und erhielt die B-Lizenz.

Interessante drei Tage mit viel Erfahrungsaustausch wurden am Sonntag mit den Lehrproben der Teilnehmer abgeschlossen. Alle 20 Teilnehmer, die die notwendigen Unterrichtseinheiten absolvierten, konnten den Lehrgang erfolgreich abschließen.



Alle weiteren Angebote für die Stützpunkte des DMV sind auf der Internetseite www.minigolfsport.de unter Termine zu finden.

DMV-Fachtrainer
Torsten Schück
DSCN1328DSCN1362

________________________________________________________________________________________________________________________________________ __
Okt.2012  Trainer-B Lehrgang am DMV-Stützpunkt Künzell gestartet

Nachdem die Trainer Ausbildung im Bereich des DMV sich bisher auf die C-Lizenzen konzentriert hatte, wurd nun der erste Schritt zur nächsten Stufe, der Trainer B- Lizenz, vollzogen. Mit Manfred und Philipp Pester sowie Matthias Reiche waren auch drei Teilnehmer aus HBSV-Vereinen Teilnehmer bei der ersten Veranstaltung im DMV-Stützpunkt Künzell.


DMV-Fachtrainer & Koordinator Trainerausbildung Torsten Schück hat uns auf die beiden Publikationen hinter den folgenden Links zur gelungenen ersten Session hingewiesen.

Unter http://www.mvbn.de/index.php?p=news&area=1&newsid=227&name=trainer-b-lehrgang-in-kuenzell
wird auf der MVBN Homepage aus Teilnehmersicht von Christian Somnitz  berichtet.
Unter http://www.minigolfsport.de/aktuelles/aktuelles547.html
schreibt Torsten Schück selbst einen Bericht auf der DMV Homepage.

ARN
________________________________________________________________________________________________________________________________________ __
06.11.2011  Modul 5 am DMV-Stützpunkt Künzell absolviert. Erste Trainerlizenzen vergeben

Folgenden Bericht mit anhängenden Bildern hat uns DMV Fachtrainer Torsten Schück zukommen lassen.
Am Ende des Lehrgangs konnten die ersten Trainer-C Lizenzen nach dem DMV Ausbildungsmodell nach dem Absolvieren aller 5 Ausbildungsmodule an einen Teil der Teilnehmer vergeben werden.


8 hessische Minigolfer nahmen am Wochenende am 5. Modul der Trainerausbildung in Künzell teil. Beim letzten Modul des Lehrplanes waren insgesamt 20 Trainer bzw. Traineranwärter gemeldet, von denen 4 Teilnehmer an diesem Wochenende auch ihre Lehrprobe ablegen wollten.P1050568

Beim 1. Teil dieses letzten Lehrganges konnte aber zunächst Eva Zier, wissenschaftliche Mitarbeiterin der TU München, die Minigolfer in ihren Bann ziehen. Bereits einige Male hatte die TU München Parts in unserer Trainerausbildung, so dass Eva Zier bereits einen engen Bezug zu unserer Sportart hat. Persönlichkeitsanalyse und Stressabbau waren die Hauptthemen, die sie in Zusammenarbeit mit ihrer Kollegin Anika Berling vorstellte. Zwischenzeitliche Entspannungs- und Atemübungen wurden anfangs belächelt, gehören heute aber auch in unserem Spitzensportbereich zur wichtigen Turniervorbereitung oder dienen zur Regeneration.

DMV-Fachtrainer Matthias Reiche, auch Bundesligaspieler von der SG Arheilgen, scheuchte die Teilnehmer dann auf die wunderbaren Anlagen im Künzeller Bürgerpark. Bei bestem Wetter ging es im Praxisteil um Schlagtechniken und das Schnittverhalten von Bällen. Kontroverse und interessante Diskussionen sowie viel Spaß auf den langen Filzbahnen waren unverkennbar.

Anschließend vervollständigte Eva Zier ihre Themen bevor es am Abend gemeinsam zum Essen ging. Auch hier stand der Erfahrungsaustausch im Vordergrund.

Am Sonntagmorgen ging es um die Planungen der Trainerausbildung im Jahr 2012, Interesse der Lizenzinhaber an der weiterführenden Trainer-B Ausbildung sowie die Vorbereitung der Lehrproben. DMV-Fachtrainer Torsten Schück ließ in kleinen Gruppen wichtige Basics in den Bereichen Coaching und Einzel- bzw. Teamtraining erarbeiten. Diese wurden abschließend im Plenum vorgestellt und diskutiert.

Insgesamt 4 Teilnehmer, darunter Renate vom MSC Bensheim-Auerbach, legten dann ihre Lehrprobe ab und sind auf dem besten Weg, die Trainerlizenz des DMV zu erwerben. Lediglich der überfachliche Teil fehlt noch zur erfolgreichen Prüfung. Die Teilnehmer Wolfgang Klee, Chris Garte und Jacqueline Willnus haben diese Punkte bereits abgehakt und dürfen sich ab sofort Trainer-C Leistungssport nennen.

Wir freuen uns auf viele weitere Teilnehmer an der Trainerausbildung in den kommenden Jahren und setzen die Seminarreihe im Februar bereits mit dem nächsten Modul in Künzell fort, zu dem sich wiederum viele hessische Minigolfer angemeldet haben.
 Künzell.TS*

P1050561P1050554P1050547P1050543
.

16.05.2011  Zusatzlehrgang am DMV-Stützpunkt Künzell in Planung

Für die Verlängerung der in 2008 und 2009 im Bereich des HBSV erworbenen Trainerlizenzen möchte DMV Fachtrainer Torsten Schück am Stützpunkt Künzell einen besonderen Service bieten.
Wenn genügend Interessenten zusammenkommen, wird im Februar 2012 (entweder 4.+5.02. oder 11.+12.02.) ein zusätzlicher Lehrgang mit einem der genormten Ausbildungs-Module stattfinden. Dieses Wochenende wird als Lizenzverlängerung  anerkannt. Alle HBSV Lizenzinhaber, die bisher ihre Lizenz nicht verlängert haben, wurden für eine Teilnahme vorab vorgemerkt. Bei konkretem Interesse bitte um eine Nachricht an die unten angegebenen Mailadressen.
Da die Standard- Lehrgänge in Künzell immer sehr schnell ausgebucht waren, birgt dieser zusätzliche Lehrgang die Chance, seine Lizenz auf einfache Weise im Bereich des HBSV zu verlängern. Informationen über die Erlangung der Trainerlizenz und die erforderlichen Verlängerungen gibt es über diesen Link auf der DMV Seite.

Dieser zusätzliche Lehrgang gibt aber auch für Neulinge die Chance, den Erwerb der Trainerlizenz zu starten. Alle Minigolfvereine in Hessen sind aufgerufen, ihre Aktiven auf diesen Lehrgang aufmerksam zu machen. C-Lizenz Inhaber innerhalb des Vereins bieten einige Vorteile. Neben der im Lehrgang erworbenen Fachkompetenz eines Trainers, die zur besseren Ausbildung der eigenen Spieler beiträgt, erwirbt man damit auch die Möglichkeit, Zuschüsse beim lsbh und in vielen Fällen auch den Gemeinden für den Verein zu erlangen.
Interessenten für die Verlängerung der Trainerlizenz oder für den Start einer neuen Ausbildung wenden sich bitte per E-Mail an
Torsten Schueck    schuecks@aol.com   oder an
Elke Rath   2.vors-sport@minigolf-hessen.de
Sollte der Lehrgang zustande kommen, werden wir den genauen Termin hier bekannt geben.  ARN



12. + 13.02.2011  Trainerausbildung am DMV-Stützpunkt Künzell Teil 4Eva Zier (TU München)

Am 2. Wochenende im Februar wurde die Trainerausbildung des DMV mit dem 4. von insgesamt 5 Modulen am Stützpunkt in Künzell fortgesetzt.
Auch 10 hessische Trainer bzw. Traineranwärter nutzten die Möglichkeit zur Teilnahme an dieser Aus- bzw. Weiterbildung.
Schwerpunkte lagen in diesem Modul auf der Sportpsychologie. Dieses Thema wurde von der Dipl. Sportwissenschaftlerin Eva Zier (TU München) vorgestellt. Praxisbezogene Übungen und theoretische Grundlagen wechselten sich in dem kurzweiligen Vortrag ab.
Abgerundet wurde der 1. Seminartag durch Erwin Joachimsthaler, der von seinen praktischen Erfahrungen aus dem Minigolfhallentraining berichtete. Ein selbst erstelltes Video gewährte den Teilnehmern einen Einblick, wie „einfach“ Minigolfbahnen in einer normalen Sporthalle gestaltet werden können.
Bei dem abendlichen Erfahrungsaustausch wurden die Themen des Tages reflektiert und diskutiert.
Am Sonntag begann der ehemalige Bundestrainer Michael Koziol mit einem kurzen Exkurs zum Mentalen Training und seinen Erfahrungen in der Praxis. Anschließend ging er zum Thema Ballkunde über. Durch jahrelange Erfahrung als Spieler der BGS Hardenberg Pötter setzte er Schwerpunkte auf Balleigenschaften und Ballwahl. Das Interesse der insgesamt 23 Teilnehmer an diesem Thema spiegelte sich in der regen Diskussion wieder.  Abschließend nutzte DMV-Lehrwart Lothar Homey die Gunst der Stunde um für Fragen der Trainer(anwärter) Rede und Antwort zu stehen. Viele Fragen rund um das Thema Lizenzerwerb bzw. Verlängerung wurde von ihm, Michael Koziol in Aktion in Zusammenarbeit mit Stützpunkttrainer Torsten Schück, beantwortet. Jeder Trainer erhielt einen individuellen
Fahrplan zum Erwerb der C-Lizenz.
In der abschließenden Feedbackrunde wurde die weitere Planung am Stützpunkt in Künzell besprochen. Nächster Lehrgangstermin ist der 05./06.11.2011, dessen Ausschreibung in Kürze auf der DMV-Homepage zu finden sein wird..
Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, entsprechende Trainerlehrgänge, z.B. auf Landesverbandsebene, am Stützpunkt Künzell durchzuführen.
Für Fragen steht der Stützpunkttrainer Torsten Schück (Schuecks@aol.com) zur Verfügung
Plenum im Modul 4
DMV-Fachtrainer
Torsten Schück











22.11.2010 Verlängerung der Trainer Lizenzen

Inzwischen rückt der Zeitpunkt für die Verlängerung der in 2008 und 2009 erworbenen Trainerlizenzen näher. Die Lizenz- und Ausbildungsordnung des DMV gibt dazu folgenden Hinweis:
Lizenzverlängerung
Die Verlängerung der Lizenz um weitere vier Jahre setzt die Teilnahme an anerkannten Fortbildungsveranstaltungen innerhalb des Gültigkeitszeitraumes voraus. Die Fortbildung erfolgt in der vom Teilnehmer erlangten Lizenzstufe und wird zur Verlängerung der Gültigkeit darunterliegender Lizenzstufen anerkannt. Die Zahl der erforderlichen Lerneinheiten muss insgesamt mind. 15 betragen. Diese 15 Lerneinheiten sind innerhalb von 4 Jahren nach Lizenzerwerb wahrzunehmen. Der Erwerb einer höheren Lizenzstufe verlängert automatisch die niedrigere Lizenzstufe.

Auf Nachfrage hat DMV Fachtrainer Torsten Schück bestätigt, dass der Besuch eines Wochenendlehrganges in z.B. Künzell, an dem ein Modul zur Trainerausbildung wie unten angekündigt stattfindet, zur Verlängerung bestehender C-Lizenzen ausreichend ist.
Alle Interessenten sollten sich also bemühen, im Laufe der nächsten Monate zur Verlängerung ihrer C-Lizenz einen Platz in einem Ausbildungsmodul in den Leistungszentren in Künzell, Schriesheim oder Berlin zu reservieren.
Weitere geplante Module zur Trainerausbildung werden hier angekündigt, sobald die Termine feststehen.  ARN

18.11.2010 DMV Trainerausbildung in Künzell - Ankündigung 4. Modul

Das nächste Modul der Trainerausbildung in Künzell findet am 12. + 13. Februar 2011 statt. DMV Fachtrainer Torsten Schück hat uns folgende Ankündigung zur Verfügung gestellt.

Stützpunkt_ges

Trainer-C-Lehrgang im Februar 2011 in Künzell

Nach den drei Lehrgängen in 2009/2010 setzt der Deutsche Minigolfsportverband seine Ausbildungsoffensive am DMV-Stützpunkt in Künzell bei Fulda im Februar mit dem 4. Modul der Trainerausbildung (Trainer-C-Lizenz) fort.3 Stützpunkt Künzell
In 5 fachlichen Modulen und insgesamt 90 Unterrichtseinheiten werden Trainer(anwärter) in den Bereichen Pädagogik, Soziologie, Sportmedizin und vielen anderen fachlich relevanten Themen ausgebildet. Anschließend bzw. parallel müssen noch 30 UEs beim Landessportbund sowie eine Hausarbeit und eine Lehrprobe abgelegt werden.
Mit ca. 20 Teilnehmern, darunter Lizenzverlängerer und Traineranwärter hat der DMV-Stützpunkt bisher einen regen Zuspruch erhalten.
Auch Teilnehmer aus dem Bereich des HBSV waren bisher vertreten. So nahmen u.a. Teilnehmer aus Arheilgen, Bad Hersfeld, Bensheim, Künzell, Pfungstadt und Wetzlar an den ersten Modulen teil.

Der 4. Teil der Ausbildung, der allerdings auch von Neueinsteigern besucht oder zur Lizenzverlängerung genutzt werden kann, wird am Wochenende vom 12./13. Februar 2011 in Künzell stattfinden.
Aufgrund der großen Nachfrage ist eine Teilnahme nur noch auf Anfrage möglich. Bitte schickt eine E-Mail an geschaeftsstelle@minigolfsport.de um möglichst zeitnah eine Rückmeldung zu erhalten.
Schwerpunkte des nächsten Moduls liegen in der Ballkunde, der Psychologie bzw. dem Lehrwesen des DMV.
Wir freuen uns über ein buntes Teilnehmerfeld und werden, bei entsprechender Nachfrage, auch vereinsinterne Weiterbildungen, Jugendtraining oder Trainerlehrgänge am DMV-Stützpunkt anbieten.  Hier die zugehörige Ausschreibung von der DMV Seite.

Nähere Informationen zu den Möglichkeiten erhaltet Ihr von Torsten Schück, DMV-Fachtrainer, der am Besten über die E-Mail Adresse schuecks@aol.com erreichbar ist. 

Sportliche Grüße 
DMV-Fachtrainer

Torsten Schück
Stützpunkt Künzell





15.11.2010 DMV Trainerausbildung in Künzell - 3. Modul

Die Trainerausbildung geht im Bereich des DMV neue Wege.
Nachdem zu Beginn der Trainerpflicht für überregionale Mannschaften das Engagement der Landesverbände, z.B. im HBSV,  zur Ausbildung von lizensierten Trainern gerne gesehen wurde um den Nachholbedarf zu decken, hat nun der DMV offensichtlich zentral die Ausbildungsaktivitäten übernommen. Ungeachtet längerfristiger Planungen und Investitionen für die Ausbildungsorte und die Verpflichtung von Referenten durch die Landesverbände, finden Ausbildungsveranstaltungen nun in den DMV Leistungszentren statt. Geplant und veranstaltet durch den DMV, ohne Einbindung des Landesverbandes.
Durch diese Entwicklung der Trainerausbildung sieht sich der HBSV nun ziemlich im Regen stehen gelassen. Die HBSV Initiative zur Trainerausbildung in den Jahren 2008 und 2009, die immerhin ca. 20 C-Lizenz-Trainer hervorgebracht hat, war offensichtlich nur ein Intermezzo. Die mit Perspektive auf die Zukunft getätigten Investitionen sind wohl in den Sand gesetzt. Bleibt zu hoffen, dass mit der zentralen Ausbildung genügend Lehrgänge angeboten werden, wenn die in 2008/09 ausgestellten Lizenzen für die Teilnehmer verlängert werden müssen.

Am vergangenen Wochenende hat nun das 3. Modul der Trainerausbildung im Leistungszentrum in Künzell stattgefunden. Auf der DMV Homepage ist ein Bericht zu dieser Veranstaltung zu finden.  ARN


15.03.2009  3. HBSV Trainer C-Lehrgang abgeschlossen

Für lediglich noch 3 Teilnehmer kam am vergangenen Sonntag die Zielflagge des 3. Trainer - C Lehrgangs im Bereich des HBSV.
Krankheitsbedingte Fehlzeiten hatten das eh schon kleine Teilnehmerfeld weiter reduziert und so blieb nur eine kleine Teilnehmerrunde.
Lehrgangsleiterin Elke Rath und Fachreferent Marc Steinhoff konnten nach bestandener schriftlicher Prüfung, Vorstellung der Hausarbeiten und Abnahme der Lehrproben Peter Matern, Rainer Perrey und Erich Hess zur erfolgreichen Absolvierung gratulieren.
Die Trainerlizenzen werden nach Vervollständigung der Unterlagen und einer gewissen Bearbeitungszeit vom DMV Lehrwart an die Teilnehmer verschickt.

Für die nahe Zukunft ist kein weiterer Trainerlehrgang in Arheilgen geplant. Der Bedarf an lizensierten Trainern scheint bei den Vereinen in Hessen zunächst gedeckt zu sein.
Sollte die Nachfrage wieder steigen, spätestens zur Verlängerung der jetzt erteilten Lizenzen wird das der Fall sein, können auf der Basis der gemachten Erfahrungen neue Kurse geplant werden. ARN


23.11.2008   Erfolgreicher Abschluss im 2. HBSV Trainer C-Lehrgang


Am späten Sonntagnachmittag konnte Lehrgangsleiter Lutz Brune und Fachreferent Marc Steinhoff allen 7 Teilnehmern am
2. HBSV  Trainer C-Lehrgang zur bestandenen Ausbildung gratulieren. Nach den letzten fachlichen Unterrichtseinheiten am Freitag und Samstag war der Sonntag für die Vorstellung der Hausarbeiten, die schriftliche Prüfung mit fachlichem und überfachlichem Teil, sowie die Lehrproben aller Teilnehmer reserviert.
Der Wetterumbruch mit Schneefall und Minustemperaturen forderte von allen Teilnehmern eine flexible Umstellung der vorbereiteten Lehrproben vom Platz in die Halle. Hier zahlte sich die vorhandene hervorragende Infrastruktur in Arheilgen aus, die einen solchen schnellen Wechsel des Ortes für die Lehrproben erst möglich machte.

Nachdem die Formalitäten mit dem DMV Lehrwart erledigt sein werden, dürfen sich folgende Personen auf die Zusendung der erlangten Trainerlizenz freuen :

Claudia Hengstler

1. BGC Singen

Elke Burger

SG Arheilgen

Hugo Lutz

1. BGC Singen

Thomas Magin

1.MGC Ludwigshafen

Achim Jahr

BGC Ditzingen

Ingo Ortner

MGC Schwaikheim

Günter Arnold

BGSV Bad Homburg

DSC09439-2DSC09497-3DSC09496-2DSC09483-2
Fotos: Erich Hess

Ein weiterer Schritt für die grossflächige Abdeckung aller Minigolfvereine mit ausgebildeten Trainern.
Dennoch gibt es auch im Bereich des HBSV weiterhin Vereine, die keinen ausgebildeten Trainer in ihren Reihen haben. Damit werden alle Aufstiegsmöglichkeiten in einen überregionalen Bereich verbaut. Aber auch die Möglichkeiten für Zuschüsse vom lsbh und von vielen Kommunen für den Einsatz lizenzierter Trainer wird damit vergeben.
Alle Vereine sollten deshalb jetzt schon nach geeigneten Kandidaten suchen, die beim nächsten Trainerlehrgang des HBSV ihre Lizenz erreichen können. Anfangstermin wird rechtzeitig auf dieser Homepage bekannt gegeben.    ARN

20.11.2008   Endspurt  Trainer C-Lehrgang steht bevor


Für die Teilnehmer des 2. Trainer C-Lehrgangs gilt es am kommenden Wochenende den letzten Schritt in der Ausbildung zu vollziehen. Ab Freitag 13:00 Uhr findet in Arheilgen der letzte Wochenendlehrgang statt. Im 2. fachlichen Teil stehen diesmal unsere Sportgeräte, Schläger und Bälle, Schlagtechniken, Hallentraining, Individual- und Mannschaftstraining, Taktikschulung und die abschliessenden Prüfungen auf dem Stundenplan.
7 Teilnehmer, die im Frühjahr 2008 in die Ausbildung gestartet sind, hoffen auf einen erfolgreichen Abschluss.

Für die vor 3 Wochen neu gestarteten Teilnehmer wird sich der Kreis dann bei der Folgeveranstaltung im kommenden Februar schliessen.


Neueinstieg  Trainer C-Lehrgang im Herbst 2008 möglich

Für interessierte Minigolfer / innen aus Hessen oder den benachbarten Landesverbänden bietet der HBSV die Möglichkeit, sich kurzfristig für eine Trainer C - Ausbildung mit Abschluss vor dem nächsten Saisonstart im September 2009 zu entscheiden.

Die Ausbildung findet an 4 langen Wochenenden (jeweils Fr. 13:00 bis Sonntag 20:00 Uhr) im November 2008 und Februar / März 2009, jeweils im Sportzentrum Darmstadt - Arheilgen, statt. Jeweils 2 Termine sind für den überfachlichen Teil, die beiden anderen Termine für den fachlichen Teil der Ausbildung reserviert. Zum Abschluss des letzten Teiles erfolgt die Prüfung mit einer Lehrprobe, einer schriftlichen Prüfung und der Vorstellung einer Hausarbeit. Ausserdem muss bis zum Lehrgangsende die aktuelle Teilnahme an einem Erste Hilfe Kurs (16 Stunden) nachgewiesen werden.

Die Kosten für die Teilnahme am Lehrgang belaufen sich auf 250,00 € pro Teilnehmer (nur Lehrgangskosten -- Unterkunft und Verpflegung kommen hinzu).
Voraussetzung für das Zustandekommen dieses Lehrgangs ist eine Mindestteilnehmerzahl von 5 Personen.

Bei ausreichender Teilnehmerzahl ist der Einstieg zu den angekündigten Terminen,
31.10.08 - 02.11.08 (überfachlicher Teil) und 21.11.08 - 23.11.08 (fachlicher Teil) möglich.

Interessenten wenden sich bitte umgehend an den
Sportwart Damen/Herren
Lutz Brune
Rotenhofstr. 5b
65795 Hattersheim
sportwart@minigolf-hessen.de

oder die
2.Vorsitzende Sport
Elke Burger
Roxheimer Str. 56
67240 Bobenheim - Roxheim
2.vors-sport@minigolf-hessen.de

Fortsetzung 2. HBSV Trainer C- Lehrgang

Nachdem im Frühjahr die erste Hälfte des 2. Trainer- C - Lehrganges im Bereich des HBSV  statt fand, hat die 2. Vorsitzende Sport, Elke Burger, die Termine für den 2. Teil bekannt gegeben.
Vom 31.10. - 02.11.08 findet der überfachliche Teil, vom 21.11. - 23.11. der fachliche Teil mit Prüfung statt. Ausbildungsort ist wieder die Sportanlage in Darmstadt Arheilgen. Alle Teilnehmer des ersten Teils wurden bereits über die neuen Termine informiert.
E. Burger / ARN


Zweiter Trainer C- Lehrgang des HBSV gestartet

Am Wochenende 08.-10.02.08 hat der zweite HBSV Trainer  C - Lehrgang begonnen. An diesem Wochenende stand der erste überfachliche Teil auf dem Programm, gestaltet von Dipl- Sportlehrerin Christiane Heinrich. Am Wochenende 29.02. - 02.03.08 wird dann der erste fachliche Teil folgen. Hauptreferent ist wieder Bundestrainer Michael Koziol.
Die Teilnehmer kommen diesmal hauptsächlich aus benachbarten Landesverbänden.  Claudia Hengstler und Hugo Lutz aus Baden, Thomas Magin aus Rheinland Pfalz,  Achim Jahr und Ingo Ortner aus Württemberg nehmen gemeinsam mit den Teilnehmern aus Hessen, Angela Weißer, Elke Burger, Christian Buhl und Günter Arnold die Trainer C-Lizenz in Angriff. ARN


Fortsetzung HBSV Trainer C- Lehrgang

Ab der Saison 2008 benötigen Vereine, die überregional spielen wollen, einen ausgebildeten Trainer in ihren Reihen. 
Beim HBSV gibt es kurzfristig die Möglichkeit, diese Trainer C - Lizenz zu erwerben.

Lutz Brune, Leiter der  Trainerausbildung beim HBSV, erinnert die Teilnehmer des ersten Abschnittes des Trainer C- Lehrgangs an die Fortsetzung im November. Zwei lange Wochenenden haben die Teilnehmer bereits im Frühjahr 2007 absolviert.
Ein Ausbildungswochenende startet jeweils Freitags um 13:00 Uhr und endet Sonntags gegen 18:00 Uhr.
Ausbildungsort ist die Sportanlage in Darmstadt Arheilgen. Auf der Referentenliste wird auch diesmal wieder Bundestrainer Michael Koziol stehen.
Am  2. - 4. November findet der 2. Teil der überfachlichen Ausbildung statt, am 16. - 18. November steht die 2. Runde der fachlichen Ausbildung sowie die Prüfungen auf dem Plan .

Beginn für Neueinsteiger möglich
Für kurz entschlossene Interessenten gibt es die Möglichkeit neu in den Kurs einzusteigen und in den ersten Monaten 2008 an zwei weiteren Wochenenden die Ausbildung abzuschliessen. Noch vor Beginn der nächsten Saison kann somit die Trainer C - Lizenz erworben werden. Dies gilt auch für Interessenten ausserhalb des HBSV.
Teilnehmer aus dem Bereich des HBSV erhalten vom Verband einen Zuschuss, der die gesamten Teilnahmegebühren deckt .
Für weiter Informationen steht Lutz Brune gerne zur Verfügung.
Anrufe unter 06190 977347 oder E-mail an sportwart@minigolf-hessen.de

Einige weitere Details sind  hier zu finden
.

© Hessischer Bahnengolf Sportverband e.V.